Unser Buchtipp für Gamer: E-Sport-Fitness

Wie in einem vorangegangenen Beitrag schon erwähnt, haben die beiden Sportwissenschaftler Felix und Steffi ein E-Sport-Fitness Programm für Gamer entwickelt. Jetzt ist auch das dazugehörende Buch auf dem Markt, in dem sie eSportlern aller Art ihre Geheimtricks verraten, um es aufs nächste Level zu schaffen.

Das brandneue Buch für GamerInnen aller Art

Unserem PineApps-Team haben die beiden Autoren ein Exklusiv-Interview gegeben und darin die brennendsten Fragen zu ihrem Buch “E-Sport-Fitness” beantwortet. Hier habt ihr die wichtigsten Infos dazu auf einen Blick:

E-Sport-Fitness

Was erwartet die Leser in dem Buch?

» Mit dem Buch wollen wir darlegen, wie eSportlerInnen und GamerInnen körperliche Bewegung spezifisch nutzen können, um in ihren Games besser zu werden, aber auch beschwerdefrei bleiben. Ich denke jeder kennt es, dass man sich nach einer langen Gaming-Session etwas steif vorkommt, oder sogar Nackenschmerzen oder Rückenschmerzen hat. Sowas kann durch einfache Interventionen ganz leicht umgangen werden. «

Wer sollte sich das Buch zulegen?

» Wen wir besonders ansprechen möchten sind angehende oder bereits aktive eSportlerInnen, die ihre im eSport benötigten motorischen Fähigkeiten und Fertigkeiten noch weiter steigern wollen. Aus unserer Sicht wird in Zukunft kein Weg daran vorbeiführen, dass eSportlerInnen einen gewissen Fitnesslevel haben, um das mentale Niveau auch bei langen Games aufrechterhalten zu können. Wie sie das schaffen, beschreiben wir in dem Buch. «

Was unterscheidet euer Buch von den vielen anderen Fitnessbüchern?

» Ganz klar die spezifische Anwendbarkeit auf den E-Sport und das Thema Gaming. […] Bei uns geht es um spezifische Fitness und demnach auch um spezifisches Training im E-Sport und Gaming

Dass in dem neuen Fitnessbuch wirklich für jeden und jede etwas dabei ist, zeigen allein schon die vielen Übungsbilder darin. Vom “Thumb Around” bis zum “Wrist Curl” ist alles dabei.

 Thumb AroundWrist Curl

Sogar für den neuen Spielhit “Fall Guys” haben Steffi und Felix einen wertvollen Tipp: Mit Übungen, die das periphere Sehen trainieren und die koordinativen Fähigkeiten stärken, hat man in dem aktuellen Trendspiel die klare Oberhand und holt sich reihenweise Kronen ab!

Wenn ihr also mit einfachen, praktischen Übungen wie diesen eure Gaming-Skills verbessern wollt, könnt ihr das neue Buch “E-Sport Fitness” ganz einfach über den Verlag riva, die meisten Buchhandlungen, aber natürlich auch über Amazon & Co. erwerben. Es ist übrigens auch als E-Book erhältlich.

Wir wünschen viel Spaß und Erfolg beim Lesen und Trainieren,

euer PineApps eSports-Team

Interview mit Felix Wachholz und Stefanie Knoll
Fotos: Felix Dorn
Verlag: Riva Verlag
Autorin: Iris Sirucek
PineApps eSports

 

digital-fitness

Bleib immer auf dem Laufenden!

Komm in unseren kostenlosen Discord-Server und erhalte Infos zu unseren Veranstaltungen, Turnieren und immer dann, wenn ein neuer Beitrag erscheint!

Jetzt kostenlos beitreten!

Mit einem Klick auf den Button wirst du auf Discord weitergeleitet. Es gilt die Datenschutzerklärung von https://discordapp.com/.