Pro Clubs

Über mehrere Wochen unzählige FIFA Spiele können manchmal sehr eintönig und ermüdend sein. Die perfekte Abwechslung zu den Standard Modi bietet euch Pro Clubs! In der Gaming und eSport Community erfreut sich Pro Clubs immer mehr Beliebtheit, es gibt viele Online-Ligen, sowie nationale und internationale Wettbwerbe. In FIFA 19 konnte sich das Pro Clubs Team von Austria Wien zum Beispiel den Pro Clubs Champions League Titel holen!

Pro Clubs?

Pro Clubs ist ein Spielmodus, in dem man nur einen Spieler auf dem virtuellen Spielfeld steuert. Man kann also nicht, wie sonst gewohnt, zwischen allen Spielern wechseln, sondern muss versuchen nur   mit dem selbst erstellten Spieler Einfluss auf das Spiel zu nehmen. Um das Spiel für die eigenen Mannschaft erfolgreich zu gestalten muss man im richtigen Moment Bälle der Mitspieler fordern, ein gutes Stellungsspiel haben und auch ein Auge für besser postierte Mitspieler haben.

Deinen Pro erstellen

Als ersten Schritt erstellt ihr euren eigenen Spieler (=Pro). Name, Aussehen, Frisur, Gesicht, Körperbau, Größe, Schuhwerk, Torjubel, Accesiors und vieles mehr kann nach Wunsch gestaltet und eingestellt werden. Natürlich wird auch die Wunschposition individuell festgelegt und demenstprechend könnt ihr erste Fähigkeitspunkte verteilen.

Deinen Pro verbessern

Die Werte des Virtual Pros steigen mit guten Spielbewertungen. Je mehr Partien du (gut und erfolgreich) spielst, desto mehr Skill-Punkte kannst du erhalten und für Fähigkeiten deiner Wahl eintauschen. Anfangs geht die Entwicklung eures Pros ziemlich schnell, mit steigendem Rating wird es immer schwerer noch mehr Skill Punkte zu sammeln um euren Spieler noch weiter zu verbessern.

Spielmodi in Pro Clubs

Ihr könnt offline im Be-a-Pro-Modus trainieren und euch an den Modus gewöhnen. Oder ihr könnt euch online in verschiedenen Modi beweisen. Bei einem Spontanspiel nimmt man an zufälligen Online Partien teil und spielt mit zufällig zugelosten Mitspielern aus der ganzen Welt. Es gibt auch die Möglichkeit einen Verein zu erstellen und andere Spieler in den Verein zu holen, oder sich einem bereits vorhandenen Verein anzuschließen. Mit eurem Verein könnt ihr euch in Ligaspielen, wie im “normalen” Modus, bis zur Liga 1 hocharbeiten und dort gegen die Besten antreten! Natürlich gibt es auch einen Online-Pokal in ProClubs, bei dem man als Verein teilnehmen kann.

PineApps FC – Pro Clubs Team

Wir als PineApps nehmen erstmals mit FIFA 20 an einer – unabhängig von EA Sports – veranstalteten Online Liga im deutschsprachigen Raum teil. Dort messen sich die besten Vereine im deutschsprachigen Raum und steigen in den jeweiligen Ligen nach der Saison eventuell auch auf oder ab. Wir trainieren wöchentlich um unsere Spielzüge, sowie die Taktik und Skills zu verbessern. Am Wochenende finden dann, in Absprache mit dem gegnerischen Team die Ligaspiele statt.

Fazit: Abwechslung & ein Riesenspaß

Der Pro Clubs ist nicht umsonst so beliebt bei den FIFA-Spielern, es macht wirklich Laune mit seinen Freunden ein komplettes Team zum Sieg zu führen. Während des Spiels kann man sich mit den Teamkollegen in einer Chat-Lobby unterhalten und absprechen, dadurch wird auch mal Platz für Dinge außerhalb des eSports geschaffen. Für Kumpels die zum Spaß mal was anderes zocken wollen, oder eSportler die wöchentlich gezielt trainieren um bei Turnieren gut abzuschneiden – Pro Clubs schafft es alles abzudecken. Wenn ihr Lust habt in unser Team zu kommen schreibt uns einfach, wir freuen uns! Euer PineApps eSports-Team

 

Autor: Markus Moser
PineApps eSports e.V.